2. August 2017

Eine Ladung voll Geld...

...gehörte noch zur Karte mit dem Traktor, die ich euch das letzte Mal gezeigt hatte. Das war das Geschenk dazu. Geldgeschenke finde ich ja grundsätzlich in Ordnung, nur mag ich es nicht, wenn man die Kohle einfach in die Karte legt und fertig. Ein bisschen origineller geht das schon. Und so habe ich mich hingesetzt und meiner künstlerischen Freiheit freien Lauf gelassen. Entstanden ist also ein echtes Pöller (*hahahaaa*). 


 Ich hoffe ihr seid nicht so streng mit meinen malerischen Fähigkeiten. Das liegt mir nicht ganz so gut wie das einfach Basteln mit Papier und Stempeln. Aber dennoch ist das Ergebnis für mich ausreichend, auch wenn mein Mann meinte, es sieht aus wie von einem Erstklässler gemalt. :D Falls ihr euch aber nun fragt, warum ich euch das überhaupt zeige und was das mit Papierbasteln zu tun hat, dann schaut mal genau hin. Die "40" ist gestempelt und mit der Big Shot ausgestanzt. 


Und auch die vielen kleinen Blümchen auf der Wiese sind mit der kleinen Itty Bitty Blütenstanze ausgestanzt und mühselig einzeln aufgeklebt. 


Man kann die Sachen also auch wunderbar für solche Projekte verwenden. Ist auch mal was anderes und eine schöne Abwechslung. 



Das eigentliche Geschenk, also das Geld, liegt auf dem Hänger des Traktors und wurde vorsichtshalber festgeschnallt, damit auch keine Ladung verloren wird. 

Ich fand das eine witzige Geschenkidee. Passend zum Wunsch des Geburtstagskindes und lustig verpackt. Mal was anderes eben. 

Nun wünsche ich euch noch einen schönen, sonnigen Tag!

Herzliche Grüße
Silke, die Stempelhummel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen