16. Dezember 2017

Geschenkeanhänger...

...sind auch immer ganz niedlich. Natürlich könnte man die auch kaufen, aber als Vollblutbaslter macht man die natürlich selbst. Und so habe ich mir diesen hier ausgedacht. 


In diesem Stempelset sind lauter lustige Weihnachtsmannstempel. Unter anderem eben dieser Anzug auf dem Bügel. Den kann man auch schnell mal colorieren, ohne erst mit Wasser und Pinsel arbeiten zu müssen, wenn man einfach die Stampin Write Marker verwendet. Also habe ich einfach einen Tag vorbereitet, den Anzug mittig gestempelt und drüber und drunter noch einen Spruch. 


Diese Anhänger hatte ich zwar schon für die Nikolausgeschenke verwendet, aber man kann ja auch noch andere Varianten für die Weihnachtsgeschenke fertigen. 


Statt dem einfachen Dekoband am oberen Ende kann man den Anhänger natürlich auch prima mit ans Geschenk binden. Und der Beschenkte kann ihn ja danach sogar noch als Lesezeichen verwenden, vielleicht für ein Weihnachtsbuch. :D Also nicht nur hübsch so ein Teil, sondern auch noch praktisch. 

Vielleicht konnte ich euch ja ein bisschen animieren auch ein paar Anhängerchen zu werkeln. 

Habt noch ein schönes 3. Adventswochenende!

Herzliche Grüße
Silke, die Stempelhummel

14. Dezember 2017

Tannengrün und Kerzenschein...

...findet man ja derzeit des Öfteren. Ob auf dem Weihnachtsmarkt, Zuhause auf dem Tisch oder auch in Einkaufscentren und anderen Einrichtungen, Weihnachten kommt in großen Schritten auf uns zu. Genaugenommen schon nächste Woche. Oje, die Zeit vergeht so schnell. 


Diese Kartenidee habe ich auf Pinterest gesehen. Leider kann ich euch gar nicht mehr sagen bei wem, da ich mir dummerweise den Link nicht gespeichert habe. Jedenfalls gefiel sie mir so gut, dass ich sie fast genau so nachgewerkelt habe. 


Das Stempelset gab es schon letztes Jahr bei SU. Und ich finde es immer noch toll. Die Zweige sehen wirklich schön aus und auch fast ein bisschen echt. Bei der Farbe habe ich mich hier für Olivgrün entschieden, beim Spruch für Wildleder und den Flocken für Savanne. 


Die Zapfen haben noch eine Schleife aus Kordel bekommen und das war es auch schon. Ein bisschen Stempeln, schnell die Zapfen gestanzt und fertig. Dennoch eine tolle und wirkunsvolle Karte. Da kommt doch gleich ein bisschen Weihnachtsstimmung auf. 


In diesem Sinne wünsche ich euch schon mal einen schönen Start ins dritte Adventswochenende!

Herzliche Grüße
Silke, die Stempelhummel

12. Dezember 2017

Schneeflöckchen, weiß Röckchen...

...wann kommst du geschneit? Oder wie war das nochmal? Naja, wie auch immer, die ersten Schneeflocken gab es ja nun dieses Jahr schon. Für manche ist das ja ein totales Highlight, für mich eher nicht so. Aber was solls, so können wir unserem Sohnemann wenigstens zeigen was Schnee ist und was man damit machen kann. Der Schnee - und zugegebenermaßen eine ähnliche Karte auf Pinteres - haben mich zur heutigen Karte inspiriert. 


Die Schneeflocken sind aus Farbkarton in 3 verschiedenen Blautönen ausgestanzt. Die Framelits hatte mir meine Schwester letztes Jahr aus ihrem Amerika-Urlaub mitgebracht, sie sind von Tim Holtz. Und weil diese filigranen Stanzteile sich immer so bescheiden aufkleben lassen, habe ich ein speziell dafür gedachtes Klebeband auf die Rückseite des Farbkartons geklebt, sodass nach dem Stanzen die Flocken wie Sticker waren. Super sag ich euch. Kein rumärgern mit Flüssigkleber mehr...



Der Spruch in der Mitte hat es mir auch ein bisschen angetan. Und hier kommt er gut zur Geltung. Einige der Flocken sind übrigens in der Mitte noch mit großen, nicht gerade dezenten Glitzersteinchen verziert. Sonst kann man die vielleicht nicht überall verwenden, aber ich denke hier fügen sie sich gut ins Bild. 


Die Karte ist meines Erachtens nach mal geeignet für jemanden der zwar nicht unbedingt Weihnachten mag, aber dafür den Winter. 


Bei mir ist diese Woche mal wieder Lernen angesagt, am Montag ist nochmal eine Klausur. Habt es besser als wir Studenten und macht euch eine gute Zeit!

Liebe Grüße
Silke, die Stempelhummel

9. Dezember 2017

Weihnachten daheim...

...finde ich immer wieder super schön. Einfach ohne allen Stress im Kreise der Familie. Das ist für mich Weihnachten. Oder wie heißt der Spruch aus dem gleichnamigen Stempelset: "Weihnachten ist, wenn das Herz nachhause kommt." Und da ist viel Wahrheit drin. Kein Wunder also, dass man überall verschiedene Werke mit dem schönen Stempelset und passenden Framelits dazu sieht. Und so kam auch ich nicht dran vorbei und habe es mir gegönnt. 


Die Karte passt sogar zum aktuellen Wetter, denn heute hat es bei uns (schon das zweite Mal dieses Jahr) geschneit. Im Hintergrund habe ich ein DSP verwendet, was einen schönen aquamarinton hat. Dafür ist der Rest der Karte recht schlicht gehalten. 


Die Karte ist noch dezent besprenkelt, was eigentlich gar keine Absicht war. Aber wie das manchmal so ist. Eigentlich ein Unfall, aber hinterher gefiel es mir sogar besser. :D


Und schaut euch diese schönen, detaillreichen Häuschen an. Die sind doch einfach toll, oder? Eine recht schnell gebastelte Karte, schlicht dazu, aber wie ich finde einfach schön. 

Ich wünsche euch einen schönen 2. Advent! Genießt die wundervolle Vorweihnachtszeit. 

Herzliche Grüße
Silke, die Stempelhummel

3. Dezember 2017

Adventskranz mal anders

Heute, gerade noch pünktlich zum ersten Advent, möchte ich euch mal einen etwas anderen Adventskranz zeigen. Meine Schwester mag Kinderschoki ganz gern, daher kam ich dann auf die Idee, ich könnte das ja mit einem Adventskranz kombinieren. 


Ich habe mir eine "Halterung" für 4 Überraschungseier gebaut und diese mit ein bisschen DSP verziert. 


Die Zahlen habe ich wie so oft mit den großen Zahlen von SU gestempelt in glutrot und dann mit den passenden Framelits ausgestanzt. 


Und als minimalistische Deko habe ich noch ein paar weiße Schneeflöckchen darauf verteilt mit roten Glitzerakzenten in der Mitte. 


Und das war es auch schon. Ich finde es ganz witzig und hoffe, das Schwesterherz hat sich drüber gefreut. Das Wetter war ja heute sehr passend zum ersten Advent. Da hat es auch Spaß gemacht mal kurz über den Weihnachtsmarkt zu bummeln. 

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!

Liebe Grüße
Silke, die Stempelhummel

1. Dezember 2017

Weihnachtsstimmung...

...kam bei uns schon letzten Samstag ein bisschen auf. Der Ewigkeitssonntag ist ja auch vorbei und diese Woche nun auch schon der erste Advent. Und heute möchte ich euch endlich zeigen, was wir letzte Woche gewerkelt haben. 

Natürlich habe ich nur kurz vor Start unserer Bastelsession schnell ein paar Fotos gemacht und nicht allzu detailreich. Allerdings hat mein Reinigungskissen ziemliche Spritzer verteilt, weil ich es vorher nochmal gereinigt hatte und es dadurch sehr nass war, sodass die Projekte leider gelitten haben und nun Spritzer drauf sind. Sehr ärgerlich, aber nicht zu ändern. Daher müsst ihr leider mit den Bildern leben, auch wenn sie nicht die Besten sind. 

Zunächst hier eine Karte, die auf den ersten Blick ziemlich unscheinbar aussieht. Das tolle Set mit dem Weihnachtsmann ist schon letztes Jahr bei mir eingezogen und ich mag es immer noch. 


Wenn man die Karte aufklappt, dann hat sie eine Besonderheit. 


Ich hoffe ihr könnt es ein wenig erkennen. Es klappt eine Art Windlicht auf. Man kann also ein LED-Licht hineinstellen oder ein elektrisches Teelicht und hat einen wunderbaren Effekt. Und mit den Framelits von "Weihnachten daheim" sieht das doch total Klasse aus, oder? Die Mädels waren begeistert und ich bin es auch immer noch. :D 


Danach haben wir diese tolle Box  gebastelt, die man auch vielseitig nutzen kann. Man könnte auch einen Weihnachtsbaum draus machen oder einen Kuchen. Es gibt viele Möglichkeiten. Wir haben uns hier für eine einfache Variante mit Flockendeko aus dem Set "Flockenzauber" entschieden. 


Zu guter letzt sind dann noch die beiden Karten im Hintergrund entstanden. Rechts das Set mit den Weihnachtskugeln ist auch toll, auch wenn man die Kugeln mit der Hand ausschneiden muss. Und auch die linke Karte mit den filigranen Schneeflocken kam gut an. 

Wir hatten 3 schöne Stunden, haben ein bisschen Weihnachtsstimmung getankt und es sind tolle Projekte entstanden. Was will man mehr? 

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Start ins Wochenende und einen wundervollen ersten Advent!

Liebe Grüße
Silke, die Stempelhummel

25. November 2017

Weihnachtskartenbastelvormittag

Ich wollte euch mal kurz wissen lassen, dass ich noch lebe! Mein letzter Blogeintrag liegt schon ein paar Tage zurück, was einfach dem allgemeinen Pendelstress und Hochschulalltag geschuldet ist.

Auch jetzt wird es nur ein sehr kurzer Bericht, aber ich warte auch auf zwei Freundinnen die heute zum Basteln von Weihnachtskarten kommen. Da ich in letzter Zeit ohnehin kaum noch zum Papier basteln gekommen bin, freue ich mich sehr auf die gemeinsame Zeit, auch wenn es nur ein paar Stündchen sind. Der Tisch ist bereit, es kann gleich losgehen wenn die beiden da sind.


Was wir gemacht haben zeige ich euch natürlich in den nächsten Tagen. 

Habt einen schönen Vormittag, auch wenn das Wetter nicht der Hit ist.

Liebe Grüße
Silke die Stempelhummel